Konzeptarbeit mit Zukunft

Eric Kvita - Trainee, Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen

Im April 2010 startete Eric Kvita das Schweizer Trainee Programm. Seine erste Station absolvierte er in Dättwil bei der ABB-Einheit Prozessautomation in der Entwicklungsabteilung von Ringmotoren.

In dieser noch jungen Abteilung leitete er die Entwicklung einer spezifischen Projektmanagement-Software zur Vereinfachung interner und abteilungsübergreifender Prozesse. Ein parametrisiertes CAD-Modell eines Ringmotor passte er zur Herstellung von Modellen mittels Rapid Prototyping Verfahren an. Die zweite und aktuelle Station wählte er am Standort Turgi im Produktionsmanagement der Mittelspannungsantriebe in der ABB-Einheit Industrieautomation und Antriebe. Hier wird er für den Antrieb ACS1000 ein neues Montagekonzept entwickeln und durch einen Pilot verifizieren.
Das neue Konzept wird später mit dem Umzug vom Aussenstandort Würenlingen nach Turgi auf die gesamte Montage angewendet werden.

Last edited 2010-12-15
    •   Cancel
      • Twitter
      • Facebook
      • LinkedIn
      • Weibo
      • Print
      • Email
    •   Cancel
    Eric Kvita
    chabb124 1bc6921066a1d3b7c12577f50049a912